Ich bin dann mal weg, Nordamerika, USA
Schreibe einen Kommentar

Fort Lauderdale

Fort Lauderdale, auch bekannt als das Venedig Amerikas, besuchen wir gleich zweimal, einmal Abends auf dem Rückweg vom Sawgrass Mills Outlet und einmal Sonntag Nachmittag. Leider regnet es beim ersten Mal stark und wir fahren nur durch die Straßen, der Eindruck ist sehr positiv und daher kehren wir nochmal zurück.

Auch beim zweiten Mal ist das Wetter nicht schön, schon auf dem Interstate überrascht uns heftiger Regen und Sturm, der Regen beruhigt sich aber, der Sturm bleibt. Egal, es ist warm, aber windig und wir machen einen ausgedehnten Spaziergang auf dem Beach Boulevard und kehren später zum Essen ein.

Später erkunden wir noch soweit möglich die Kanäle, in Summe 500 Kilometer lang sind die schiffbaren Wasserwege und fast vor jedem Haus liegen riesen große Jachten vor Anker. Können sich erstaunlich viele gut leisten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.