Neuseeland, Ozeanien
Schreibe einen Kommentar

Queenstown & Arrowtown

Die Westküste mit den kilometerlangen einsamen Straßen verlassen wir über den Haast-Pass. Mittlerweile sind wir auf der pazifischen Platte der Erdoberfläche angekommen, die australische haben wir verlassen und erreichen nun den Lake District mit den Seen Wanaka, Hawea und Wakatipu.    

Seen und Berge sind die heutige Kulisse unserer Fahrt. Am Lake Hawea gibt es keine einzige Siedlung am Ufer. Auf dem letzten Benzin-Tropfen erreichen wir die rettende Tankstelle. Unser 4WD braucht schon seine zehn Liter, Preis pro Liter Benzin liegt bei 1,89 UND, was c.a. 1,19€ sind.   

In Wanaka stärken wir uns, besuchen die City und die Uferpromenade, im Goldgräberstädtchen Arrowtown wandeln wir auf historischen Pfaden und erreichen schließlich Queenstown. Nach der Abgeschiedenheit der letzten Tage auf der verwaisten Westküste ist hier richtig viel los, bietet der Ort im Winter wie im Sommer alles für den Adrenalin Kick.   
  

Wir lassen es langsamer angehen und erkunden die City und besteigen schließlich den Queenshill von dem wir einen herrlichen 360 Grad Blick haben. Unsere am Anfang der Reise in Auckland gekaufte Picknick Decke feiert erneut ihren Einsatz. Zum Abschluss geht’s noch auf den Shotover River, mit den kleinen BoatJets jagt man mit bis zu 85 Km/h durch die engen Canyons. Fun? Yesssss 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.