Allgemein
Schreibe einen Kommentar

Organisation

Das wird ja ganz schoen kompliziert, nun heisst es mein Improvisationstalent an den Tag zu legen. Meine erweiterte Planung war ja, ab Mitte Februar mit der Faehre durch die Fjorde von Suedwest-Chile zu fahren, aber das klappt voraussichtlich nicht. Da eine der beiden existierenden Faehren auf Grund gelaufen ist, ist der Faehrverkehr stark eingeschraenkt und zu meinem gewuenschten Zeitpunkt gibt es keine Verbindung. Fuer morgen hab ich mir erstmal nen Schlafbus geordert, der Flug stand finanziell in keinem Verhaeltnis.

Nun probiere ich grad meinen Flug von Trelew nach Ushuaia zu buchen, gar nicht so einfach. Ueber das Internet konnte ich aus Deutschland den Flug zwar reservieren, bezahlen ging aber nur hier. Gut ist, dass Aerolineas Argentinas direkt am Plaza de Mayo ist, schlecht ist, dass die Wartezeit extrem lang erscheint, 40 Leute vor mir. Aber es geht dann doch erstaunlich schnell, der Flug ist gebucht, gleich mal 1.200 Kilometer gut machen koennen. Naja, hab mir schon ein paar Alternativen zusammengesucht, koennte auch sehr spannend werden. We will see…

PS: Fotos kommen irgendwann mal, meine neue SD-Karte kann hier kein Computer lesen, solange aber die Kamera nicht klagt, ist es ja ok…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.